18. 09. 2016

11:00 bis 17:00 - Tag der Umwelt im Bürgergarten

Bürgergarten Hameln - Für hiesige Organisationen, Vereine, Verbände, Verwaltungen, ökologisch agierende Geschäftsleute und Umweltaktivisten bietet sich einmal mehr am Tag der Umwelt die Möglichkeit, sich vorzustellen, sich zu vernetzen. Am Sonntag, 18. September, präsentieren zwischen 11 und 17 Uhr die umweltbewussten Aussteller im Bürgergarten aktuelle Informationen und ein buntes Zusatzprogramm. Eröffnet wird das Umwelt-Event von Hamelns Oberbürgermeister Claudio Griese.

Einen Schwerpunkt bildet der Veranstaltungsreigen für Kids. Der Aktionsstand "Klimaschutz" und das Karussell ohne Strom sorgen genauso für Bewegung wie Kindertanzgruppen aus dem Studio "Bellabina", vom TC Emmerthal sowie der Tanzformation von Viktoria Protsenko. Umweltbewusst Energie erzeugt, wird bei den Mitmach-Events an den Ständen der Umweltakteure. Zum Beispiel per Energie- oder Glücksrad. Außerdem wird gerappt, was das Zeug hält: Die Altstadtmäuse sind gut "bei Stimme" - aber auch kleine kreative Köpfe. Am Tag der Umwelt präsentieren sie den Besuchern zudem ihre Kunstwerke aus Müll. Außerdem erinnert eine Ausstellung an die Katastrophen von Tschernobyl und Fukushima. Auch auf bedrohte Tierarten wird hingewiesen: Beim Kinderschminken verwandeln sich kleine Kinder in große Tiger. Die Sänger von cantanti dilettanti geben auf dem Umwelt-Event den Ton an: der Chor glänzt mit Liedern aus dem Pop-, Rock -, Gospel- und Jazzrepertoire.

"Was für Besonderheiten gibt's im fairen Handel?", „Welche Energiesparmöglichkeiten gibt es?", „Wie funktionieren die aktuellen Elektrofahrzeuge?" - Antworten auf diese Fragen erhalten Besucher beim Tag der Umwelt. Die zahlreichen Stände präsentieren eine Vielzahl an spannenden Themen.

Die „Öffis“ in Hameln-Pyrmont präsentieren sich am Tag der Umwelt mit einer besonderen und umweltfreundlichen Aktion: Probefahren mit dem Pedelec. Das erweiterte Mobilitätsangebot, das bereits seit 2015 für die Einwohner im Gemeindegebiet Hessisch Oldendorf angeboten wird, wurde nun auf die Bürger des Fleckens Aerzen und der Gemeinde Emmerthal ausgeweitet. Das Pedelec funktioniert wie ein Fahrrad, bei dem jederzeit ein per Akku angetriebener Elektromotor zur Unterstützung zugeschaltet werden kann. Außerdem laden die Öffis ein zur Fundsachenversteigerung.

Der ADFC bietet an seinem Informationsstand einmal mehr die Codierung von Fahrrädern an. Der Aufkleber zur Diebstahlsicherung besteht aus einem hochwertigen Kunststoffmaterial und einer Abdeckung und ist (fast) nicht ablösbar. Dadurch kann der Besitzer ermittelt werden.

Im Rahmenprogramm finden sich noch dazu weitere zahlreiche Überraschungen und eine Vielfalt an Schmankerl für den Gaumen wie Bio-Bratwürstchen und frisches Gebäck im Bio-Cafè.

20:00 bis 21:30 - Kinoabend "How to Change the World"

Sumpfblume, Am Stockhof 2a, 31785 Hameln - Das Kino in der Sumpfblume zeigt ein beeindruckendes cineastisches Werk im Rahmen der Umwelttage Weserbergland 2016: "How to Change the World" ist ein Dokumentarfilm über die Gründer von Greenpeace. Durch den vehementen Widerstand von Aktivisten in den 70er gelingt es, dass die USA nie wieder in Alaska atomare Tests durchführt. Von diesem unerwarteten Erfolg angespornt, entwickelt sich die kleine Gruppe zu der Organisation „Greenpeace“, die sich im Laufe der Jahrzehnte eine weltweite Bekanntschaft erarbeitet hat.

Die Filmvorführung beginnt um 20 Uhr.

Die Umwelttage Weserbergland werden präsentiert von:


Logo Bingo


Rattenfängerstadt Hameln


radio aktiv


Klimaschutz Agentur Weserbergland